Reinigungsanleitung

WubbaNub
Der WubbaNub: Geeignet für die Waschmaschine, verwenden Sie dazu einen Wäschesack. Dann kann der WubbaNub zum Trocknen an die Wäscheleine gehängt werden. Nicht für den Trockner geeignet.

Schnuller: Reinigen Sie den Schnuller vor Gebrauch. * Siehe Kochen oder Sterilisieren später im Text. Hitzeverbrennung ist nicht von der Garantie abgedeckt!
Dampfsterilisator: Der WubbaNub kann im Dampfsterilisator vollständig sterilisiert werden.
            

Little Arthur
Schnullerreinigung: Entfernen Sie den Schnuller vor dem ersten Gebrauch und legen Sie ihn 3 Minuten lang in kochendes Wasser. (kann eine leichte Farbveränderung verursachen). Lass es abkühlen. Achten Sie auf gute Hygiene, also reinigen Sie diese vor jedem Gebrauch. Der Schnuller kann durch Waschen mit warmem Wasser gereinigt werden. * Siehe Kochen oder Sterilisieren später im Text.

Plüsch: Schnuller lösen und entfernen. Waschen Sie den Plüsch in der Maschine (milde Temperatur) und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Binden Sie den Schnuller nicht um den Hals des Babys, um Erstickungsgefahr zu vermeiden. Entsorgen Sie den Schnuller beim ersten Anzeichen von Beschädigung oder Schwäche. Bei der Verwendung des Produkts ist eine Aufsicht durch Erwachsene erforderlich. Der Plüsch besteht aus Polyesterfasern.
Dampfsterilisator: Little Arthur kann im Dampfsterilisator vollständig sterilisiert werden.
Little Arthur ist eine eingetragene Marke der Atlantic Baby Group.
          

 

Schnuller
Bei der ersten Verwendung der Zitze
Wir empfehlen, dass Sie eine neu gekaufte Zitze immer reinigen, bevor Sie sie zum ersten Mal verwenden. Natürlich ist die Zitze in unserer Fabrik mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit für die Hygiene verpackt, aber Babys sind einfach sehr verletzlich. Immer auf der sicheren Seite sein!

Dann: Wie oft sollten Sie eine Zitze reinigen?
Der Grad der Verwendung der Zitze bestimmt, wie oft die Zitze gereinigt werden muss. Ist das jeden Tag? Dann reinigen Sie die Zitze jeden Tag. Bei etwas älteren Babys ab 6 Monaten ist eine wöchentliche Sterilisation ausreichend. Überprüfen Sie die Zitze in der Zwischenzeit und spülen Sie sie aus, bevor Sie sie Ihrem Kind geben.

Auskochen oder sterilisieren?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Zitze zu reinigen, aber die bekanntesten sind das "altmodische" Kochen und Sterilisieren in der Mikrowelle oder in der Spülmaschine. Wir hören Sie denken ... Was ist besser? Die Antwort darauf ist einfach: Jeder hat seine eigenen Vorlieben und es gibt kein Richtig oder Falsch, solange Sie dies häufig und auf die richtige Weise tun.

 

In einer Pfanne mit Wasser in 5 Schritten kochen:
1. Legen Sie die Zitze in eine Pfanne mit Wasser.

2. Wasser zum Kochen bringen.

3. Lassen Sie die Zitze maximal 3 Minuten in kochendem Wasser abspülen.

4. Entfernen Sie die Zitze mit einem sauberen Löffel aus der Pfanne.

5. Lassen Sie die Zitze auf einem sauberen Tee oder Handtuch trocknen.

Sterilisieren Sie mit einem Ei (Mikrowelle) in 5 Schritten:
1. Öffnen Sie das Ei und füllen Sie es mit 10 ml Wasser bis zur Markierung und maximal 2 Schnullern.

2. Schließen Sie den Deckel und stellen Sie das Ei in die Mikrowelle.

3. Schalten Sie die Mikrowelle bei 800 Watt und einer Dauer von 3 Minuten ein.

4. Lassen Sie das sterilisierende Ei eine Weile abkühlen und nehmen Sie es vorsichtig aus der Mikrowelle.

5. Gießen Sie das Wasser durch die seitlichen Löcher aus dem Ei. Bereit!

Sterilisieren Sie in einem Mikrowellensterilisator in 5 Schritten:
1. Füllen Sie den Mikrowellensterilisator bis zur Markierung und den Schnullern mit 200 ml Wasser.

2. Stellen Sie den Sterilisator mit geschlossenem Deckel in die Mikrowelle.

3. Schalten Sie die Mikrowelle bei 800 Watt und einer Dauer von 3 Minuten ein.

4. Lassen Sie den Mikrowellensterilisator eine Weile abkühlen. Dann nehmen Sie es aus der Mikrowelle.

5. Entfernen Sie die sauberen Zitzen.

In der Spülmaschine sterilisieren:
Sie können eine Zitze auch reinigen, indem Sie sie in die Spülmaschine stellen! Verwenden Sie eine hohe Temperatur (mindestens 55 ° C).

 

Wichtig: Überprüfen Sie die Zitze regelmäßig und ersetzen Sie sie rechtzeitig
Neben allen Informationen zur Reinigung der Zitze gibt es hier auch Folgendes: Nach europäischen Richtlinien muss ein Schnuller nach sechs Wochen ausgetauscht werden. Um dies zu überprüfen, ziehen Sie den Saugteil an jedem Tag, an dem Sie die Zitze geben, gleich stark. Ist es beschädigt? Ersetzen Sie die Zitze sofort.

Angebot

© 2015 - 2021 prematuursite | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore